dk
schliessen
en

Entdecken Sie den Geschmack des Nordens

Rund um das Reetdorf Geltinger Birk zeigt sich der Norden von seinen geschmackvollsten Seiten. Bei jedem Wetter. Zu jeder Jahreszeit. Nur wenige hundert Meter entfernt liegt Falshöft mit Café, Reetdachkaten und Leuchtturm. Im Norden locken Flensburg und die Flensburger Förde mit Sterneküche und Fischbrötchen. Im Westen die Landschaft Angeln mit Landcafés und Gasthöfen. Und im Süden Kappeln am Ostseefjord Schlei mit seiner Hafenmeile oder Eckernförde mit maritimer Altstadt-Atmosphäre.

Die Region zwischen der Flensburger Förde im Norden und dem Ostseefjord Schlei und der Eckernförder Bucht im Süden zählt zu den reizvollsten Urlaubswelten im Norden – und lässt die Herzen aller, die abseits der bekannten Reiseziele das Besondere suchen, höher schlagen. Ateliers und Galerien, idyllische Landcafés und stilvolle Restaurants, lebendige Fischerhäfen und historische Städte, raue Naturstrände und feine Sandstrände sowie Geheimtipps von der Schokoladenküche bis zur Kaffeerösterei, vom Obstmuseum bis zur Buttermühle laden rund um das Reetdorf Geltinger Birk zu Entdeckertouren ein.

So besonders wie die Landschaft und die Küste, die Dörfer und Städte, die großen und kleinen Attraktionen, so besonders sind auch die Menschen, denen Sie auf Ihren Ausflügen begegnen werden. Hier im Norden werden keine großen Worte gemacht. Hier spricht man, wenn man wirklich etwas zu sagen hat. Mit Herz, Verstand und dem so typischen norddeutsch-unterkühlten Humor.

Die Hafenstadt Flensburg im Norden direkt an der dänischen Grenze wird Sie mit ihrem skandinavischen Flair begeistern. Zu den Schmuckstücken der Stadt zählt die Rote Straße, in deren romantischen Höfen viele kleine, feine Händler, Manufakturen, Boutiquen und Bistros zum genussvollen Bummeln einladen. Und in Flensburg gibt es noch viel weitere Lieblingsplätze zu entdecken: die Museumswerft, das Schifffahrtsmuseum und das neu eröffnete Yachting Heritage Centre zum Beispiel. Den Museumsberg mit seinen spannenden Ausstellungen. Oder die Erlebniswelt Phänomenta.

Glücksburgs Wahrzeichen ist das weiße Wasserschloss. Das Haus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg gehört zum europäischen Hochadel und ist eng verbunden mit den Königshäusern in Dänemark, Norwegen und England; ein Spaziergang durch den Park mit Orangerie und Rosarium bietet traumhafte Blicke auf das Schloss. Und wer fürstlich speisen möchte, ist in dem mit zwei Michelin-Sternen geadelten Restaurant Meierei Dirk Luther im Glücksburger Vitalhotel Alter Meierhof genau richtig.

Auf halber Strecke zwischen der Flensburger Förde und dem Reetdorf Geltinger Birk liegt Langballigau, einst Treffpunkt namhafter Künstler von Emil Nolde bis Erich Heckel, heute beliebtes Ausflugsziel mit Seebrücke und vielen maritimen Bistros entlang der Wasserkante. Auch ein Rundgang durch das lebendige Museumsdorf Unewatt mit seiner historischen Buttermühle und dem für seine gute regionale Frischeküche bekannten Landgasthof verspricht ebenso erlebnis- wie genussreiche Stunden.

Frische regionale Produkte


Café Kommodig. Café Kranz. Café Janbeck*s. Entlang der Landstraße B199, die Flensburg und Kappeln verbindet, laden zahlreiche Landcafés zu einer Tour de Torte ein. Direkt vor den Toren des Reetdorfs Geltinger Birk erwartet Sie in Falshöft das Café Lichthof mit süßen Sünden. Immer einen Besuch wert ist das Restaurant Sonne und Meer in Niesgrau direkt an der Ostsee. Und im nahen Pommerby wird sie Timo Mall im traditionsreichen Gasthof Möwe Jonathan mit schwäbischer Küche überraschen. Für frische Fischküche empfiehlt sich dagegen ein Ausflug ins Fischerdorf Maasholm – oder nach Kappeln. Die Hafenstadt am Ostseefjord Schlei bietet mit weißer Klappbrücke und historischem Heringszaun, Schokoladenküche und Dampfeisenbahn, dem Kunsthaus Hänisch und der Künstlerkneipe Palette, dem schönen Stadtkern und dem weiten Weidefelder Strand viele kleine und große Attraktionen.

»Wohl kaum in einer anderen Region gibt es so viele liebevoll geführte Landcafés mit köstlichen hausgemachten Kuchen und Torten wie in der Landschaft Angeln rund um das Reetdorf Geltinger Birk. Hier entlang der Küste weiß man auch, wie man frischen Fisch perfekt zubereitet. Und viele Höfe und Manufakturen bieten erstklassige Produkte an. Wenn Sie die regionale Genusskultur des Nordens entdecken möchten, empfehle ich besonders Betriebe, die sich der Initiative ‚Feinheimisch – Genuss aus Schleswig-Holstein‘ angeschlossen haben.«


Zu den unvergesslichen Erlebnissen am Ostseefjord Schlei zählt eine Schifffahrt ab Kappeln zu der nur auf dem Wasserweg zu erreichenden Lotseninsel Schleimünde. Vor der legendären „Giftbude“ können Sie bei einem Snack den Blick über Schlei, Leuchtturm und Ostsee bis zum Horizont schweifen lassen. Am westlichen Ende der Schlei lockt die Wikingerstadt Schleswig mit den Landesmuseen Schloss Gottorf, dem imposanten Dom mit seinem Brüggemann-Altar und der pittoresken Fischersiedlung Holm. Und in der Wikingerwelt Haithabu vor den Toren Schleswigs können Sie nicht nur in die Geschichte der Nordmänner eintauchen, sondern bei Märkten, Führungen und Mitmachprogrammen auch Wikinger von heute erleben.

Rings um den 42 Kilometer langen Ostseefjord erwartet Sie die idyllische Welt der Schleidörfer – einst bundesweit bekannt geworden durch die ZDF-Fernsehserie „Der Landarzt“. In der früheren Landarztpraxis werden heute tolle Torten serviert. Nicht weit entfernt kommen Technikbegeisterte an der kombinierten Eisenbahn-Straßen-Klappbrücke von Lindaunis auf ihre Kosten. Und drum herum macht der Naturpark Schlei seinem Namen alle Ehre – und bietet den perfekten Rahmen für ausgedehnte Spaziergänge und Steilküstenwanderungen, Radtouren oder auch Cabrio- oder Motorradrunden.

Zwischen Schlei und Eckernförder Bucht führt der Weg dabei immer wieder vorbei an imposanten Gutshöfen und Herrenhäusern. In Sieseby, dem wohl schönsten Dorf Schleswig-Holsteins, bitten mit dem Schlie-Krog und dem Alt-Sieseby gleich zwei Gasthöfe mit gehobener regionaler Frischeküche zu Tisch. Links und rechts der Alleen und Nebenstraßen gibt es immer wieder Galerien, Installationen und Skulpturen, Künstler und ihre Kunst zu entdecken. Und Familien freuen sich auf beiden Seiten der Schlei über Attraktionen für alle Generationen wie den Barfußpark in Schwackendorf, die Swingolfanlage auf Gut Sophienhof oder das Wikingerbad im Ostseebad Damp.

Wer etwas weiter fährt, der erreicht das Ostseebad Eckernförde, das mit seiner maritimen Altstadt in einzigartiger Lage zwischen Ostseestrand und Fischereihafen begeistert. In der Fußgängerzone, in kleinen Einkaufsstraßen und Hofanlagen laden hier zahlreiche inhabergeführte Geschäfte sowie Genussadressen wie Bonbonkocherei oder die Clara-Hof-Destillerie zum entspannten Shoppen ein. Mit anderen Worten: Es gibt viel zu entdecken rund um das Reetdorf Geltinger Birk. Wenn Sie es denn möchten. Denn hier gilt der Grundsatz: Alles kann, nichts muss. Ganz so, wie Sie es sich wünschen.


Mehr Tipps aus der Region

Mit besten Empfehlungen: Ausgesuchte Tipps aus erster Hand. Lassen Sie sich inspirieren – und entdecken Sie die besten Adressen rund um das Reetdorf Geltinger Birk.

kunst und kultur

Töpferei Stock, Kappeln

„Zu einem erstklassigen Essen gehört auch ein außergewöhnliches Geschirr!“ Das ist das Credo von...Weiterlesen


essen und trinken

Janbeck*s FAIRcafé, Gelting

„Regional, saisonal, frisch!“ Ob beim Frühstück, bei den Blechkuchen oder Torten: Uta Janbeck...Weiterlesen


sport und freizeit

Barfußpark, Schwackendorf

„Von Kopf bis Fuß mit allen Sinnen die Natur erleben!“ Familie Claussen lädt große und kleine...Weiterlesen


Finden Sie Ihr Zuhause in der Geltinger Birk

Im Reetdorf Geltinger Birk können Sie unter drei Haustypen Ihren persönlichen Favoriten küren. Wie Sie sich auch entscheiden: Sie genießen die besondere Atmosphäre eines aus Naturbaustoffen errichteten Gebäudes. Reet, Holz und Ziegel prägen das Ambiente Ihres Urlaubsdomizils – und Boxspring-Betten, Kaminofen und Sauna garantieren luxuriösen Wohnkomfort auf 5-Sterne-Niveau.

Atelierhaus
für bis zu 8 Personen

Ideal für große Familien oder mehrere Paare: Wohlfühl-Ambiente auf 145 Quadratmetern mit 8 Betten und drei Bädern

Malerhaus
für 5 + 5 oder jeweils 5 Personen

Maßgeschneidert für befreundete Familien, Drei-Generationen-Urlaub oder jeweils allein: Zweimal 110 Quadratmeter in zwei aneinander liegenden Häusern mit jeweils 5 Betten

Künstlerkate
für bis zu 5 Personen

Perfekt für Paare, Familien oder Urlaub mit Enkeln: Großzügige-Genuss-Räume auf 110 Quadratmetern mit 5 Betten


Ihr Ansprechpartner

Lydia Graunke-Butz

  • info@urlaubsart.de
  • Eckernförder Straße 1
  • 24376 Kappeln
  • Telefon +49 (0) 46 42 - 92 30 12
  • Fax +49 (0) 46 42 - 92 30 20